Indigene Menschen suchen nach „ihrer“ Theologie

In der Sendung „Religionen“ bei Deutschlandradio Kultur lief am 15. Oktober 2011 ein Beitrag über indigene Theologinnen und Theologen, die eine immer stärkere Stimme entwickeln. Die einen Weg suchen, ihre kulturelle Identität und ihren christlichen Glauben authentisch zu leben, ohne das Gefühl haben zu müssen, eins von beidem unterdrücken zu müssen.