„Dem Sarg einfach nachgewunken“

Auch dies ein Beitrag für den epd, abgedruckt unter anderem vom Evangelischen Gemeindeblatt in Württemberg.

Menschen mit Behinderung können trauern und brauchen die Trauer. Ein bundesweit einmaliges Projekt im württembergischen Mariaberg hilft ihnen dabei – Mitarbeiter von Einrichtungen werden sensibilisiert.

Gammertingen-Mariaberg  »Lange Zeit wurden Menschen mit Behinderung von Trauerprozessen ausgegrenzt«, sagt der Pfarrer Hans Heppenheimer. »Aber sie brauchen die Trauer, und sie können auch trauern, selbst wenn sie nicht sprechen können.« Weiterlesen

Veröffentlicht unter lesen

„Der Schreibende ist ein Pilger“




Elf Nachwuchsautoren haben Menschen im Ruhrgebiet beobachtet und daraufhin das Buch „Metropolenpilger“ heraus gebracht. Das Projekt ist eine Kooperation der katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ und der Edition 7 Sterne zur Kulturhauptstadt „Ruhr 2010“.

Ein Artikel für den epd. 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter lesen